Ist Dir das Leben Deines Kaninchens 9 Euro wert?

Es gibt einen ganz einfachen Trick, wie man schwere Verdauungsstörungen beim Kaninchen beheben kann und dieser kostet Dich unter 10 Euro.

Foto: Ketzirah Lesser Art Drauglis

Foto: Ketzirah Lesser Art Drauglis

Es kommt leider immer mal wieder vor, dass Kaninchen die Nahrung verweigern und/oder apathisch herumsitzen und sich nicht wie gewohnt bewegen. Dieses Verhalten ist lebensbedrohlich und spricht für eine schwere Erkrankung.

Mit einem Hausmittel kannst du Aufgasungen, Verstopfungen und Magenüberladungen abfangen und dieses Mittel kostet dich nicht einmal 10 Euro.

Dieses Notfallmedikament wird aus Sab Simplex (Apotheke), Speiseöl (Olivenöl, Rapsöl…) und Milupa-Bauchwohltee (DM, Müller….) zusammengesetzt.
Einen Schuss Sab Simplex in ein kleines Gefäß (z.B. einen Eierbecher) geben, etwas Bauchwohltee-Pulver (nicht mit Wasser anrühren! Das reine Pulver verwenden) dazu rühren, ca. 5 Tropfen Speiseöl hinzu geben und mit einer 1ml-Spritze aufziehen (ohne Nadel) und in den Mund geben. Ein bis zwei Milliliter je Gabe. notfallmedikament-verdauung-kaninchenDies stündlich wiederholen, bis das Kaninchen wieder anfängt zu fressen. Sollte es nach einer Stunde noch nicht kleine Mengen Kräuter oder Ähnliches (alles vor das Mäulchen legen) fressen, muss der Notdienst kontaktiert werden. Dann steckt meistens eine schwerere Verstopfung (Darmverschluss) oder eine ganz andere Grunderkrankung dahinter (z.B. frisst das Kaninchen nicht, weil es Schmerzen durch eine andere Erkrankung hat). In diesem Fall ist genaue Diagnostik lebensrettend!

Der Bauchwohltee gemischt mit dem Öl ersetzt RodiCare akut, dieses kann natürlich ebenso gemischt mit Sab Simplex als Notfallmedikament eingesetzt werden.

Natürlich sollte grundsätzlich die Ursache für die Verdauungsstörungen gesucht und behoben werden. Die häufigste Ursache sind Fütterungsfehler und Darmparasiten (Kotprobe!).

Dieses geniale Hausmittel begeistert viele Kaninchenhalter und hat schon zahlreichen Kaninchen das Leben gerettet, die ansonsten verstorben wären. Es kann nicht überdosiert werden und ist bei „falschem“ Verdacht nicht schädlich, rettet aber im Ernstfall Leben. Trotzdem sollte natürlich, wenn dieses Mittel nicht anschlägt, der Notdienst aufgesucht werden. Dann steckt eine andere Erkrankung dahinter und viele dieser Krankheiten können unbehandelt schnell zum Tode führen.

22 Kommentare
« Ältere Kommentare
  1. Anita
    Anita says:

    Statt sab simplex kann man sicher auch Espumisan verwenden, das ist bei meinen Ninchen genauso hilfreich , aber wesentlich günstiger, besonders wenn man es im Dreierpack kauft.

    Antworten
    • Freya Haase
      Freya Haase says:

      Hallo Diana,
      den Tee kannst du bei Müller, bei DM und in anderen Drogeriemärkten erwerben. Es kann nur dieser Tee verwendet werden.
      Liebe Grüße
      Freya vom Kaninchenwiese-Team

      Antworten
« Ältere Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.