Kaninchen im Schlaf- und Kinderzimmer?

Eignen sich Kaninchen als wechselaktive Tiere für die Haltung im Kinder- oder Schlafzimmer?

Morgens von einem Nasenstupser oder ins Bett hüpfende Kaninchen geweckt zu werden? Die Kaninchen um sich herum zu haben? Das klingt zunächst sehr schön und angenehm, allerdings vergessen viele Halter, dass Kaninchen wechselaktiv sind. Eignen sie sich für die Haltung im Schlaf- oder Kinderzimmer?

Kaninchen gelten als pflegeleichte Kindertiere, die einfach und günstig zu halten sind. Dass sie diesem Ruf nicht gerecht werden, ist hier erklärt: Was man als Neuling über Kaninchen wissen sollte

Allerdings werden sie durch diese Vorstellung leider immer noch sehr häufig im Kinderzimmer gehalten. Während sich die Kaninchen selbst wenig daran stören, wird meist der empfindliche Schlaf der Kinder gestört.

Kaninchen sind wechselaktiv und nachts besonders laut. Sie klopfen, werfen Gegenstände herum, nagen, jagen sich, klappern mit den Näpfen oder springen auf das Bett.

Auch das Einsperren der Tiere löst dieses Problem nicht, denn je weniger Platz die Kaninchen zu ihren Aktivitätszeiten angeboten bekommen, desto stärker randalieren sie. Zum Beispiel indem sie am Gitter nagen, die Einstreu herumbuddeln, an der Einrichtung nagen, die Nippeltränke intensiv betätigen oder sich streiten und jagen, so dass es zu starker Ruhestörung kommt.

Fazit: Kaninchen sollten nicht im Kinderzimmer untergebracht werden, da sie den Schlaf der Kinder stören. Wir empfehlen sie auch nicht im Schlafzimmer zu halten bzw. wenn man dies möchte, eine Ausweichmöglichkeit zu planen. Einzelne Erwachsene können trotz Kaninchenlärm schlafen, die meisten fühlen sich jedoch massiv gestört und die Schlafqualität leidet sehr darunter.

Wenn sich die Mieter in der Wohnung untendrunter beschweren

Da Kaninchen nachts sehr laut sein können, kann es in hellhörigen Wohnungen vorkommen, dass sich Nachbarn durch Klopfen oder andere Geräusche gestört fühlen. Für diesen Fall ist es empfehlenswert, das Kaninchengehege mit dicken PVC-Boden auszulegen und unter den PVC einen Schallschutz anzubringen. Dafür eignet sich ein dicker Teppich, Teppichboden, Schaumstoff/Isomatten oder spezielle Schaumstoff-Schallschutzmatten. Zudem sollten die Kaninchen intensiv beschäftigt werden, z.B. indem man abends die Einrichtung umstellt und frische Zweige anbietet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.