18 Antworten zu “Aus zweiter Hand?”

  1. Sylvia Utschig sagt:

    Liebes Team,

    wir haben einen fast 7 jähriges Zwergwidderweibchen und einen 5 jährigen Löwenköpfchenrammler (kastriert) beide leben bei uns in Außenhaltung in einem ca. 10 Quadratmeter großem Außengehege mit Stall der auch noch verbunden ist durch Röhren zu einem Innenstall in einem Schuppen. Nu ist meine Frage ob ich zu den beiden ein anderes Pärchen hinzusetzen kann. Im Nachbarort wären ein 1,5 jähriges Weibchen und ein 1,5 jähriger kastrierter Rammler abzugeben…..ist der Altersunterschied zu groß?
    Liebe Grüße Sylvia

  2. Silke sagt:

    Hallo Kaninchenwiese-Team,

    leider ist vor zwei Tagen unsere 6,5 jährige Kaninchendame an einem Tumor verstorben. Auf der Suche nach einer neuen Lebensgefährtin für unseren ebenfalls 6,5 jährigen, kastrierten Bock, sind wir auf eure Seite gestoßen.
    Bisher waren die ältesten Kaninchendamen, die ein neues Zuhause suchen 2 Jahre alt. Jetzt meine Frage: ist dieser Altersunterschied auch noch zu groß? Wie groß sollte der Altersunterschied höchstens sein? Hängt es nicht vielleicht auch vom Charakter / Wesen der Tiere ab?

    • Hallo Silke,
      wichtig ist vor allem, dass du kein sehr aktives Tier mit einem sehr ruhigen Tier zusammentust, das würde nicht passen :). Etwa gleichaltrig wäre natürlich ideal, aber wenn der Charakter passt, wäre es auch ok ein zweijähriges Kaninchen mit einem sechsjährigen bekannt zu machen.
      Liebe Grüße,
      Kathinka vom Kaninchenwiese-Team

  3. Ines sagt:

    Hallo,
    mein Kaninchen kam vor circa einem halben Jahr zu uns, es ist zu uns gegeben worden da es sich mit seinem Mitbewohner nicht verstanden hat. Sie ist ein Zwergkaninchen. Meine Tante züchtet Deutsche Riesen, sie hat gerade Jungtiere die man in drei Wochen von der Mutter trennen kann.
    Meine Frage:
    Kann ich einen deutschenriesen als Mitbewohner für mein Zwergkaninchen halten?

  4. Lilli sagt:

    Hallo!
    Ich bin auf der Suche nach 2 Kaninchen. Daher wollte ich fragen: Kerstin kannst du mich anschreiben falls du die Kaninchen noch nicht vermittelt hast.
    Meine E-Mail Adresse ist: ljhrzbg@gmail.com

  5. Kerstin sagt:

    Hallo Kaninchenwiese-Team,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen guten Zuhause für zwei ganz süße Kaninchendamen. Ich habe die beiden schon auf 2 Forenseiten eingestellt aber nur eine Anfrage erhalten und da wurde dann nichts draus. Vor allem habe ich das Gefühl dass dort nicht viel passiert. Könnt Ihr mir noch Tipps geben wo ich die beiden am besten „anbieten“ kann? Vielen lieben Dank! Kerstin

    PS: Es sind nicht meine Kaninchen und wenn ich könnte würde ich die beiden selbst behalten.

Schreibe einen Kommentar zu Ines Antworten abbrechen