Wiesengewächse für Sammel-Einsteiger…

Essbare Pflanzen für Kaninchen

Ich möchte eine kurze Einweisung geben, die es jedem Kaninchen-Halter ermöglicht, gängige Futterpflanzen zu erkennen und für seine Kaninchen zu sammeln. Den Anfängerlehrgang als Druck-Version findet ihr unter den Flyern & Downloads der Kaninchenwiese

Mit diesen Pflanzen hat man einen guten Grundstock, der erweitert werden kann… Ein Pflanzen-Bestimmungsbuch kann dabei wertvolle Dienste leisten.

Empfehlen kann ich:

Der Kosmos Pflanzenführer

Ein bündiges Pflanzenbestimmungsbuch, das einem das Bestimmen bei klassischen heimischen Pflanzen
anhand von Fotos erleichtert. Die Bestimmung legt den Schwerpunkt auf die Blüte.

Mittlerweile gibt es eine aktuellere Version, da die alte vergriffen ist:
Der Kosmos Pflanzenführer
Essbare Wildpflanzen
200 Arten bestimmen und verwenden.

Der beste Ratgeber, der mir bekannt ist,
weil er auch außerhalb der Blütezeit eine Bestimmung ermöglicht
und die ganzen (unscheinbaren) Unkräuter beinhaltet.
Günstig ist er bei Weltbild erhältlich,
dort wurde er neu aufgelegt.

Tipp:
Facebookgruppe zur Bestimmung von Pflanzen

Bestimmungshilfen im Web:

App-Empfehlung für´s Smartphone
Die App „Essbare Wildpflanzen“ ist für Kaninchenhalter ihren Preis (3,99€) auf jeden Fall wert. Sie ermöglicht die Bestimmung von knapp 60 gängigen Wildkräutern (Fotos, Vorkommen, Pflanzenmerkmale, essbare Pflanzenteile…) und ist ideal um sich auf einfache Weise die Bestimmung einiger Pflanzen anzueignen.

45 Antworten zu “Wiese pflücken für Anfänger”

  1. Sabrina Riess sagt:

    Hallo.
    Als erstes möchte ich mich bedanken für eure tolle seite und euren tollen tipps 🙂
    unsere 4 Kaninchen haben leider chronischen Schnupfen, dank euren Tipps wie ZB Ingwer fürs immunsystem sind sie momentan symtom frei 🙂

    Nun meine frage:
    Wir leben am Dorf (Österreich) und rund um unser haus sind lauter Bauernwiesen. dort plücken wir jeden tag frisches futter für unsere 4 Widderkaninchen. im sommer grasen die kühe auf diesen wiesen, kann man also bedenkenlos alles füttern? die Kühe fressen ja auch alles…?
    oder gibt es pflanzen/kräuter die Kühe fressen aber für Kaninchen Giftig sind?
    Wie sieht es mit Hahnenfuss aus, habe dazu leider nichts gefunden…
    Und an Gräsern kann man alles verfüttern? was gehört zu den Gräser ?

    Danke im vorraus
    LG Sabrina

    • Hallo Sabrina,
      wie auch Kaninchen im Gartenauslauf, sind Kühe relativ gut dabei zu erkennen, was sie fressen dürfen, vorausgesetzt sie dürfen frei grasen :). Deshalb sollte man trotzdem immer ein Auge darauf haben, was zwischen den Kräutern so wächst. Hahnenfuß ist keine Futterpflanze, wird aber kaum gegessen, wenn mal in die Mischung kommt. Im Allgemeinen meint man mit „Gräsern“ Süßgräser, aber alle Süßgräser, Sauergräser und Binsen sind fressbar für unsere Puschel. Hier aber alle aufzuzählen wäre schier unmöglich, da es tausende Arten gibt. Schau mal https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BC%C3%9Fgr%C3%A4ser
      Liebe Grüße,
      Kathinka vom Kaninchenwiese-Team

  2. Katharina sagt:

    Hallo! Verstehe ich das richtig – *wilder Wein* darf an Kaninchen verfüttert werden? Ich hab bis jetzt nur unterschiedliche Meinungen gefunden also kein klares ja oder nein :/
    Vielen Dank schon mal für die Hilfe!

    Lg Kathi

  3. Daisy sagt:

    Was mir hier fehlt ist die Warnung vor Krankheiten beim pflücken an öffentlichen Plätzen!
    Ich habe das früher sehr gern gemacht bis ich meinen kompletten Bestand an myxomathose verloren habe TROTZ IMPFUNG!
    Mein Tierarzt erklärte mir dann das wir hier in der Gegend eine wild Kaninchen Plage haben und man sich durch wildpflücken die Krankheiten dieser in den Stall holt und leider viele Impfungen keinen 100% igen Schutz bieten.

    • Hallo Daisy,
      wir wissen nicht, was bei dir passiert ist, dein Verlust tut uns sehr leid. Bei regelmäßigen Impfungen, die nach Herstellerempfehlung verlaufen, gibt es selten tatsächlich Erkrankungen. Allerdings ist das dann eine milde Form der Ursprungserkranung und Verluste sind extrem selten. Deine Erfahrungen können wir also nicht nachvollziehen. Es kann sich hier auch um eine Kokzidiose, Kaninchenschnupfen oder RHD2 handeln oder anderen Erkrankungen.
      Wir erwähnen das hier deswegen nicht, weil wir schon viele Seite mit Infotexten zu den Infektionserkrankungen und Impfungen haben, die darauf hinweisen.
      Liebe Grüße,
      Kathinka vom Kaninchenwiese-Team

  4. Jule sagt:

    Hallo erstmal,
    Ich würde gerne schon was für meine Schnuffelnasen sammeln !
    Was kann ich jetzt schon finden?
    Wir haben Forsythie Im Garten dürfen sie Devon einen Ast haben ?
    Muss ich Brennesseln trocknen before ich es den Ninis gebe ?
    Danke schon mal I’m Vorraus !♡

    • Hallo Jule,
      Forsythie ist sehr lecker für Kaninchen, allerdings sind sie besser, wenn sie Blätter haben :). Brennesseln sind am Besten, wenn man sie einen Tag anwelken lässt, hier werden sie aber nicht angerührt. Sonst kann du frische Gräser, Knoblauchsrauke, Scharbockskraut und Löwenzahn finden.
      Liebe Grüße,
      Kathinka vom Kaninchenwiese-Team

  5. Amelie sagt:

    Die frage ist ein bisschen komisch aber.:-)
    Wie viel essen und trinken brauchen Zwergkaninchen an einem Tag.
    Und wie groß muss der Käfig sein insgesamt.
    (Schonmal danke für die Antwort:-))

    LG Amelie

Schreibe einen Kommentar