Wiesengewächse für Sammel-Einsteiger…

Essbare Pflanzen für Kaninchen

Ich möchte eine kurze Einweisung geben, die es jedem Kaninchen-Halter ermöglicht, gängige Futterpflanzen zu erkennen und für seine Kaninchen zu sammeln. Den Anfängerlehrgang als Druck-Version findet ihr unter den Flyern & Downloads der Kaninchenwiese

Podcast zum Wiese pflücken für Einsteiger:

Mit diesen Pflanzen hat man einen guten Grundstock, der erweitert werden kann… Ein Pflanzen-Bestimmungsbuch kann dabei wertvolle Dienste leisten.

Empfehlen kann ich:

Dein Kräuterguide für dich und deine Kaninchen

Ein tolles Bestimmungsbuch speziell für Kaninchen, das liebevoll aufbereitet sachkundige Informationen aufführt. Design, Inhalt und Fotos sind herausragend und es ist eines der wenigen Bücher, das keine Fehlinformationen zur Fressbarkeit von Pflanzen beinhaltet.
Deshalb geben wir eine absolute Kaufempfehlung ab.

Preis: 34,99€

Kosmos Pflanzenführer, Der große Kosmos-Naturführer Tiere und Pflanzen etc.

Ein bündiges Pflanzenbestimmungsbuch, das einem das Bestimmen von klassischen heimischen Pflanzen anhand von Fotos erleichtert. Die Bestimmung legt den Schwerpunkt auf die Blüte. Die Kosmos-
Pflanzenführer sind beliebt und gut.

Preis: 16,99€

Essbare Wildpflanzen

200 Arten bestimmen und verwenden.Der beste Ratgeber, der mir bekannt ist, weil er auch außerhalb der Blütezeit eine Bestimmung ermöglicht
und die ganzen (unscheinbaren) Unkräuter beinhaltet. Günstig ist er bei Weltbild erhältlich, dort wurde er
neu aufgelegt.

Preis: 14,17€

Tipp:
Facebookgruppe zur Bestimmung von Pflanzen

Bestimmungshilfen im Web:

App-Empfehlung für´s Smartphone
Die App „Flora incognita“ ist für Kaninchenhalter kostenlos erhältlich. Sie ermöglicht die Bestimmung von allen gängigen Wildkräutern durch Fotos und ist somit ideal um sich auf einfache Weise die Bestimmung einiger Pflanzen anzueignen.

Tipp für den Anfang

Setzen Sie sich nicht zu große Ziele! Erst einmal können Sie sammeln, was sie schon kennen, z.B. Gräser aller Arten oder Löwenzahn… Erweitern Sie langsam Stück für Stück ihre Pflanzenkenntnisse. Durch die App-Hilfe kann man mit wenig Zeitaufwand schnell einige Pflanzen kennenlernen und manch einen hat es schon süchtig gemacht. 🙂