Hilfe: Mein Kaninchen pinkelt mir auf das Bett oder Sofa!

Gar nicht so selten nutzen Kaninchen, die eigentlich komplett stubenrein sind, das Sofa, Bett oder kuschelige Polstermöbel für ihr Geschäft. Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

Das Markieren mit Urin vom Bett oder Sofa ist sehr verbreitet unter Kaninchen. Damit hinterlässt dein Kaninchen seinen Geruch auf einem der besten Plätze: einem erhöhten Aussichtsplatz, der noch dazu sehr weich und kuschelig ist.

Am besten hilft, wenn man einen noch höheren, noch besseren Aussichtplatz (z.B. auf dem Fensterbrett) baut oder einrichtest und mit einer weichen Unterlage ausstattest. Die meisten Kainchen markieren dann diesen Platz und lassen das Bett in Ruhe. Ansonsten sollte man die Kaninchen erst einmal nur unter Aufsicht auf´s Bett lassen und wenn man nicht da ist, eine Plane oder Pickickdecke mit Aluunterseite falsch herum auf´s Bett legen, knisternde Unterlagen finden Kaninchen unheimlich und meiden sie. Nach einer Weile mit Plane, kann man unter Aufsicht die Plane weg nehmen und schauen, ob der neue erhöhte Platz angenommen wurde oder ob das Kaninchen weiterhin das Bett oder Sofa als Toilette nutzt. Normalerweise stellen sich die Kaninchen schnell um. Trotzdem empfehlen wir, „Inkontinenzauflagen“ zum Schutz des Sofas oder der Matratze über alle Matratzen zu legen (zwischen Matratze und Bezug) bzw. über das Sofa zu legen und obendrüber noch eine bequeme, leicht waschbare Decke. So kann man sicher sein, dass Urin gut zu beseitigen ist, falls doch mal was daneben geht. Sehr praktisch sind auch wasserfeste Decken.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar