Angst vor dem Tierarzt

Viele Kaninchen haben Angst beim Transport (z.B. zum Tierarzt oder zur Urlaubsbetreuung). Das muss man nicht einfach hinnehmen, denn Transportboxtraining kann die Box zum Freund machen. Dafür sollte sie regelmäßig oder dauerhaft im Gehege stehen und mit einem regelmäßigen Futterangebot in der Box attraktiv gemacht werden. Erst wenn sie schon tagelang problemlos akzeptiert wurde, kann man sie für wenige Sekunden schließen. Klappt das auch und hat man es längere Zeit geübt, so kann man die Box auch kurz anheben üben und mit Lieblingsfutter belohnen. Auf diesem Weg gewöhnen sich die Kaninchen so gut an die Box, dass sie diese zukünftig freudig begrüßen statt sich unter dem Schrank zu verstecken. Das erspart euren Kaninchen sehr viel Stress und Ängste! 

Immer wieder wird mit berichtet, dass ihr auf Tierarztbesuche verzichtet um euren Kaninchen Stress zu ersparen. Ja, Kaninchen sind manchmal sehr stressanfällig und es gibt Tiere, die beim Tierarzt in Panik verfallen, schreien oder danach nicht fressen vor Stress. Solche Extremfälle sind natürlich ein echtes Problem.

Ganz viel Angst könnt ihr euren Kaninchen nehmen, indem ihr schon vor dem Besuch…

💚 eure Kaninchen an die Transportbox gewöhnt (die Box auch im Alltag in das Gehege stellen und mit Futter präparieren oder auch gezieltes Transportbox-Training)
💚 eure Kaninchen an das Hochheben Schritt für Schritt gewöhnt und euch informiert, wie man sie richtig hoch hebt (Handling))
💚 Lieblingsfutter mit zum Tierarzt nehmt und bei stressigen Untersuchungen als Belohnung gebt (da darf es auch mal was Ungesundes sein)
💚 Medical-Training mit euren Kaninchen macht (an das Wiegen, aus Spritzen fressen, überall berührt werden etc. gewöhnt)

Auch beim Tierarztbesuch könnt ihr einiges tun, damit es für eure Kaninchen stressfreier ist…

💚 Gerade für Impfungen könnt ihr nach einem mobilen Tierarzt für besonders ängstliche Kaninchen suchen
💚 Nehmt immer ein Partnerkaninchen mit – als soziale Tiere fühlen sie sich dadurch sicherer!
💚 Es gibt Pheromone, die dabei helfen, eure Kaninchen zu entspannen, damit könnt ihr die Unterlage in der Box besprühen
💚 Nehmt eine rutschfeste Unterlage mit zum Tierarzt, auf der euer Kaninchen während der Fahrt und Untersuchung Halt findet
💚 Sollte euer Kaninchen stationär aufgenommen werden, dann gebt ihm gewohntes Futter, Lieblingsfutter, sein Lieblingshaus und das Partnerkaninchen mit
💚 Wenn ihr z.B. in Notdienst in einer Praxis landet, die nicht kaninchenkundig ist: Solltet ihr geübt im Handling von Kaninchen sein, so bietet an, das Kaninchen selbst zu halten und nehmt es selbst aus der Transportbox heraus. Aber bitte nur dann, denn sonst können auch Unfälle passieren!
💚 Viele Kaninchen sind entspannter, wenn ihr eine Decke über die Box legt, so dass sie sich wie in einer Höhle fühlen. Wählt außerdem eine Box mit großen Öffnungen zur Seite und nach oben, so dass euer Kaninchen einfach und stressfrei herausgeholt werden kann!
💚 Sucht euch eine kaninchenkundige Tierarztpraxis, dort weiß man, wie man Kaninchen richtig anhebt und behandelt, dort interpretiert man das Schmerzverhalten und deckt eure Kaninchen mit ausreichend Schmerzmittel ab (Schmerzen können Angst verschlimmern). Es gibt manchmal auch raubtierfreie Behandlungsräume, Wartebereiche und Stationen, einige Praxen nutzen verschiedene Maßnahmen (siehe unten), die euren Kaninchen Stress ersparen. Etwas längere Fahrten zur spezialisierten Tierarztpraxis sind übrigens für eure Kaninchen deutlich stressfreier, als eine nähere, aber nicht kaninchenkundige Praxis (oftmals verbunden mit ungeübten Handling, Fehlbehandlungen und wiederholten Besuchen, weil die Behandlung nicht passt).
💚 Wenn euer Kaninchen sehr viel Panik bei Tierarztbesuchen hat, könnt ihr vor dem Besuch mit eurer Tierarztpraxis sprechen, sie können Beruhigungsmittel mitgeben, das Kaninchen in der Box impfen oder auf dem Boden, extra Zeit einplanen um euer Kaninchen ganz in Ruhe zu behandeln und ihm die Angst nehmen, z.B. indem es den Raum erkunden darf oder durch Wickeltechniken, die ängstliche Kaninchen beruhigen und die Behandlung sicherer machen…

Die Kaninchen zoffen sich nach dem Tierarztbesuch


So könnt ihr vorbeugen:

1. Alle Kaninchen mitnehmen, auch wenn nur eines behandelt wird. 🐇🐇🐇 Ist das nicht möglich:
2. Bei großen Gruppen die Kaninchen aus dem Gehege nehmen während eines beim Tierarzt ist – und gemeinsam wieder zurück setzen. 🐇🐇🐇
3. Das Kaninchen vor dem Zurücksetzen mit gebrauchter Streu der Gruppe einreiben, damit es den Gruppengeruch hat und nicht fremd riecht