30 Antworten zu “Futterlisten”

  1. Barbara sagt:

    Hallo Kaninchenwiese-Team,
    ich habe erst kürzlich Fenchel- und Anissamen für meine Hoppler entdeckt.
    Sie bekommen nur eine geringe Menge – ca. 1 Espressolöffel pro Tag für drei Tiere. Ist es möglich, dass sie darauf mit Matschkot reagieren?
    Liebe Grüße
    Barbara

    • Hallo Barbara,
      also eigentlich sind gerade diese Samen sehr gut verträglich, sie werden auch in der Säuglingsernährung eingesetzt. Wie bei jedem Naturprodukt kann es aber natürlich auch hier zu schimmelbefall oder Ähnlichem kommen, wenn die Samen aber gut riechen und gut aussehen ist es eher unwahrscheinlich (aber auch nicht ausgeschlossen). Trotz allem würde ich eher auf andere Ursachen tippen. Du kannst es ja ausschließen indem du genau so weiterfütterst und nur eine Sache weglässt für 1-2 Tage.
      Liebe Grüße,
      Kathinka vom Kaninchenwiese-Team

  2. Julia Schröter sagt:

    Hallo liebes Kaninchemwiesen Team 🙂
    Darf man die Früchte auch als trinken anbieten? Zum Beispiel: einen Apfel pürieren (ohne weitere Zutaten) und dann zum trinken hinstellen.
    Ich habe eigentlich soooo viele Fragen da ich die Kaninchen mitbetreue und die ungesund Leben und ich es aber ändern möchte 🙂

    • Hallo Julia,
      nein, das sollte man nicht tun. Früchte enthalten vor allem viel Zucker, welchen Kaninchen in der Natur eher weniger aufnehmen. Zu viel davon kann eine ganze Reihe von Erkrankungen zur Folge haben, wie Fettleber, Fettsucht, Diabetes usw. Früchte sollten wirklich nur als Leckerlie angeboten werden und auf keinen Fall noch als Getränk (wie bei uns Cola).
      Du möchtest deine Kaninchen wahrscheinlich zum trinken animieren, das ist aber eher schädlich, wenn sie keine Erkrankungen haben :). Kaninchen sind es gewohnt die meiste Flüssigkeit mit der Nahrung in Form von Kräutern, Gräsern und Laub aufzunehmen und trinken deswegen sehr wenig. Besser ist es, ihnen viel Frisches anzubieten.
      Liebe Grüße,
      Kathinka vom Kaninchenwiese-Team

  3. Claudia Brecht sagt:

    Hallo Kaninchenwiese-Team,

    ich kann nirgends rauslesen ob Johannisbrot gefüttert werden darf.
    Könnt Ihr mir da weiter helfen?
    Liebe Grüße Claudi

Schreibe einen Kommentar